Bericht von der Jahreshauptversammlung

25.01.2020 | Fast 40 Teilnehmer samt Bürgermeister Herrn Hock hatten sich am 24.01. zur Jahreshauptversammlung und dem Jahresauftaktessen in der Waldschenke eingefunden. Erster Vorsitzender Hermann Böving blickte in seinem Bericht zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2019 mit der "Durach-macht-dicht"-Aktion und dem Marktsonntag im April, der gleichzeitigen Einführung der Kauf-vor-Ort-Karte, der beeindruckenden Besichtigung des Hubschrauber-Hangars sowie einem ausgebuchten Erste-Hilfe-Kurs im Herbst. Anschließend folgte von Kerstin Ratzlaff-Rehn in Vertretung für den kommissarischen Kassier Benjamin Fink der Kassenbericht. Nach dem Bericht der Kassenprüferin Martina Baiz wurde der Kassier für 2019 entlastet und gleich anschließend durch die Mitgliederversammlung als zukünftiger ordentlicher Kassier einstimmig gewählt.

Aktueller Stand Kauf-vor-Ort-Karte
Es folgte ein Bericht zur erfolgreichen Entwicklung der Kauf-vor-Ort-Karte: Seit Einführung wurden über 1000 Karten verkauft, an Privatpersonen ebenso wie an Unternehmer, die damit im gesetzlich vorgegebenen Rahmen ihren Mitarbeitern steuer- und sozialversicherungsfrei etwas zuwenden können. Aktuell sind ca. 750 Karten im Umlauf und damit "7.500 Euro an Wertschöpfung in und für Durach", wie Kerstin Ratzlaff-Rehn betonte. Die Karte ist bei vier Ausgabestellen erhältlich (Art of Hair, Autohaus Brosch, Enoteca und neu: Schuh Wirth). Die Abrechnungsstelle, bei der die Akzeptanzstellen bei ihnen eingelöste Karten wieder in Geld umwandeln können, ist seit 27.01. das Milchlokal in der Vorwaldstraße. Wer größere Mengen Kauf-vor-Ort-Karten erwerben möchte, sollte dies bitte bei der Ausgabestelle seiner Wahl oder direkt beim Milchlokal mit einigen Tagen Vorlauf anmelden.

Ausblick 2020
Das 850-Jahr-Jubiläum der Gemeinde Durach wirft seine Schatten voraus: Hermann Böving ermunterte die Anwesenden, eine Mannschaft beim aus diesem Anlass stattfindenden Fußballturnier am 30.05. zu stellen. Ebenso wird der Unternehmerkreis mit einer noch festzulegenden Beteiligung das Festwochenende 27./28.06. bereichern. Im "normalen" Programm sind zwei Fachvorträge "Unternehmerkreis informiert", u.a. zum Thema Steuern, geplant, sowie zwei Firmenbesichtigungen "Unternehmerkreis vor Ort". Der Erste-Hilfe-Kurs soll erneut stattfinden, außerdem ein "Unternehmerkreis in Aktion" im Backhäusle.

Bürgermeister und Abschluss

Schließlich hatte Bürgermeister Herr Hock das Wort. Er bedankte sich für die tolle Aktion im Frühjahr sowie die gute und zielorientierte Zusammenarbeit und freute sich, dass der Unternehmerkreis sich zu einer "stabilen Säule für Durach" entwickle. Er erläuterte einige Vorhaben der Gemeinde für 2020 und wie die Gemeinde als Nutzerin der Kauf-vor-Ort-Karte (Geschenke anlässlich Mitarbeiterjubiläen und für Jubilare in der Gemeinde) zu deren Etablierung beiträgt.

Nach den Dankesworten von Hermann Böving konnte schließlich der gemütliche und leckere Teil des Abends beginnen.